Schöne Bescherungen, Alan Ayckbourn

Autor: Alan Ayckbourn
Titel: Schöne Bescherungen
Klasse: 12
Jahr: 2014

„Schöne Bescherungen“ von Alan Ayckbourn: Schüler der 12. Klasse der Lensahner Waldorfschule spielen eine witzige, temporeiche und bissige Komödie des zeitgenössischen englischen Dramatikers Alan Ayckbourn.

Darum geht es: Die Weihnachtsvorbereitungen laufen im Kreis der Familie. Baum schmücken, kaputtes Spielzeug reparieren, Weihnachtsmenü erstellen oder ein selbst gedichtetes Puppenspiel für die Kinder vorbereiten. Alles scheint halbwegs friedlich. Doch da taucht Belindas Schwester Rachel mit einem ungewöhnlichem Gast auf — einem Schriftsteller. Clive ist sympathisch, einfühlsam, fast alle Frauen im Hause fliegen auf ihn.

Die Vorstellungen werden an der Schule im großen Theatersaal am Freitag, 21. November, um 20 Uhr, am 22. November um 20 Uhr und am 23. November um 17 Uhr gezeigt. Eintritt ist frei.