Öffentliche Aufführung Theaterprojekt 8. Klasse „Wie es euch gefällt“ – William Shakespeare

Kann es einen einladenderen Titel für ein Theaterstück geben? – An vier Terminen führt die achte Klasse eine der reizendsten Komödien von Shakespeare in einer von mir vorgenommenen Bearbeitung auf.

Am Fürstenhof führen politische Intrigen und Ränkespiele zu mancherlei Verwerfungen. Der alte Herzog wird von seinem jüngeren Bruder in die Verbannung geschickt und geht mit seinen Getreuen in den Ardenner Wald. Seine Tochter Rosalinde verkleidet sich als Mann und folgt ihm nach, begleitet von ihrer Busenfreundin Celia und dem schlagfertigen Narren Probstein. Auch Orlando, unsterblich in Rosalinde verliebt, begibt sich auf der Suche nach seiner Geliebten ins undurchdringliche Dickicht.

Wie schon aus manchem Märchen bekannt, ist der Wald gut für mancherlei Verwicklung und tiefere Sinnsuche, die letztlich zur Heilung der seelischen Erkrankungen aller beteiligten Figuren führen. Diese dramatische Therapie lebt von überraschenden Wendungen, Wortwitz, Galanterie, Liebeslust und Liebesleid – was schließlich zu Erkenntnis und Einsicht führt, so dass alle Figuren Frieden finden.

Die Schülerinnen und Schüler der achten Klasse freuen sich, diese wirksame Medizin, die gar nicht so bitter schmeckt, dem Publikum in Kürze einzuflößen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*