Präsentation der Jahresarbeiten der 12. Klasse

Wie jedes Jahr Anfang Februar fand am letzten Samstag die öffentliche Präsentation der Jahresarbeiten der 12. Klasse statt. Jede/r SchülerIn dieser Klassenstufe war vor circa einem Jahr aufgefordert worden, sich ein Thema zu wählen. In einer Vertiefungsarbeit sollte man sich damit auseinandersetzen und mündlich wie auch schriftlich das Ergebnis seiner Forschungsarbeit der Öffentlichkeit darstellen. Vor einem breiten Publikum hielten die SchülerInnen sehr gekonnt einen etwa halbstündigen Vortrag und bewiesen Ihre neu erworbene Fachkenntnis, indem sie auch spontanen Fragen aus dem Publikum gewachsen waren und Rechnung trugen. Begleitend zu den Vorträgen konnte man in einer Ausstellung die praktischen Ergebnisse der Arbeiten bestaunen. Themen waren unter Anderem:
„Die Durchquerung Deutschlands mit dem Rennrad“, „Das Ballett“, „Über das Wesen und Wirken von Klang“, “ Stress und Entspannungsmöglichkeiten“ und  „Porträtmalerei“. Beachtenswert war auch die Selbstreflexion der SchülerInnen, die jeweils am Ende eines jeden Vortrages stand.  Es spiegelte sich darin das Wachsen der Jugendlichen an ihrer Aufgabe. Neben dem Vergnügen wurde der Horizont der Zuhörer erweitert und man konnte mit vielem neuen Wissen die Veranstaltung am späten Nachmittag verlassen.