Shakespeare „Wie es euch gefällt!“

Die 8. Klasse spielt die Komödie „Wie es euch gefällt!“ von Shakespeare.

Herr Weishaupt beginnt seine kurze Ansprache mit der Frage „Kann eine 8. Klasse Shakespeare spielen?“

Laurence Olivier äußerte sich einmal dazu, dass man in jungen Jahren die nötige physische Kraft, aber vielleicht nicht die Reife habe, wohingegen man, wenn man die nötige Reife habe, nicht mehr die physische Kraft habe.

Die Schüler der 8. Klasse aber hätten einen großen Vorteil, sie können frei und unbedarft in ihre Rolle schlüpfen und dass sie das wollen und können, das bewiesen sie bei insgesamt 6 Aufführungen.

Die Zuschauer sahen wie Liebeslust und Liebesleid, Intrige, Hass, Neid und Weltschmerz – alles  sich auf dramatisch-heitere Weise in friedvolles Miteinander auflöste. Dies gelang nicht am nur scheinbar kultivierten und zivilisierten Fürstenhof. Alle Beteiligten mussten erst hinaus in die Natur, bevor sie wieder zur Vernunft kamen. Für sie wirkte der Wald wahre Wunder.

Wenn das im Leben auch so wäre, gingen wir sicher alle nur noch im Wald spazieren!