Vorstellung der Jahresarbeiten der 8. Klasse

Am vergangenen Wochenende haben 29 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Waldorfschule in Lensahn ihre Jahresarbeiten vorgestellt. Es gehört neben einem Klassenspiel zur Aufgabe jedes Achtklässlers, sich ein Thema zu wählen und ein Jahr lang selbstständig daran zu arbeiten. Die Arbeit soll aus einem theoretischen und einem praktischen Teil bestehen. Zum praktischen Teil hatte jeder Schüler eine kleine Ausstellungsfläche, um Bilder, Skizzen und sonstige Gegenstände zu zeigen. In einem kleinen Vortrag vor den Lehrern, Mitschülern, Eltern und Gästen berichtete jeder Schüler über sein Thema und seine Erfahrungen damit. Die Themen der 29 Schüler waren folgende.

 

 

Franka Olfermann ◦ Mein Konfirmationskleid
Cosima Peters ◦ Amerikanische Küche
Felicitas Hackel ◦ Tennis
Franka Duvenbeck ◦ Die Falknerei
Nico Bendfeldt ◦Das Hühnermobil
Hannah Barsuhn ◦ Horsemanship
Juliane Sander ◦ Das Dirndl
Frida Völkel ◦ Das Reiten auf Gangpferden
Charlotte Breckwoldt ◦Namibia-Reise und Geschichte
Jakob Kudling ◦ Das Renovieren eines Zimmers
Ronja Ball ◦ Das Jonglieren
Celina Olandt ◦ Das Tierheim
Johanna Rohr ◦ Der Bau einer Pferdebox
Maja Bednarzik ◦ Menschen mit Handicap
Annika Moll ◦ Das Golfspielen
Kjell Haschen ◦ Das Restaurieren eines Optis
Hannah Krämer ◦ Island
Amelie Stolz ◦ Anfertigung von Pferdezubehör und die Geschichte der Pferde
Luca Mutter ◦ Der Bau einer Vogelvoliere
Antonia Zwanzig ◦ Trächtigkeitsverlauf und Geburt eines Hundes

Elli Siems ◦ Der Weg zum Schüleraustausch
Julian Zarbock ◦ Bumerangs
Jonathan Schümann ◦ Aquaristik
Tayla Kleingarn ◦ Die Geschichte des Buches
Fenja Rinn ◦Kutsche fahren
Shima Dose◦ Die Langzügelarbeit mit meinem Pferd
Franziskus Vonnegut ◦ Der Bau eines Hochsitzes
Daria Richarz ◦ Das Katamaransegeln
Jule Bruhn ◦ Die Deutsche Schrift