Waldorf 100

Wenn Lehrer und Kinder gemeinsam lernen findet Waldorfpädagogik im Sinne gemeinsamer Entwicklung statt. Die erste Waldorfschule wurde 1919 auf Initiative des Unternehmers Emil Molt in Stuttgart gegründet. Inzwischen gibt es weltweit 1.100 Waldorf- (oder Waldorf-inspirierte) Schulen und mehr als 2.000 Waldorfkindergärten in 80 Ländern.

Waldorf 100 ist eine weltweite Initiative für Projekte zur weiteren Entwicklung der Waldorfpädagogik. 100 Jahre sind erst der Anfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*